Raffinierte Innovationen

Leistbare Produktentwicklung

Machbares Design

Serienreife Prototypen

Einzel und Serienfertigung

Ideen werden lebendig

 

Was kann Industriedesign?

 

1. Produkten / Ideen Gestalt und Form geben

 

2. Qualität sichtbar machen

 

3. Wiedererkennnungswert erhöhen

 

4. Zukunftsweisende Ideen aufzeigen

 

5. Verkauf und Marketing unterstützen

 

6. Vereinfachungen anregen

 

7. Produktentwicklung assistieren

 

8. Serienproduktion begleiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was können wir?

 

1. Auch aus vagen Vorstellungen raffinierte Innovationen machen. Wir finden ein passendes Design, verbessern Technik, erweitern die Funktion, und bewegen uns innerhalb der Kundenvorgaben.

 

2. Durch kleine Veränderungen das Gesamtbild verbessern. Nicht immer ist ein radikal neues Design notwendig. Wir verstehen es, mit wenig Aufwand die Qualität eines Produktes hervorzuheben.

 

3. Ein markantes Design entwickeln, welches die Produktfamilie erkennen lässt.

So hilft man seinen Kunden, sich an die Marke zu erinnern und zu kaufen.

 

4. Die Zukunft in die Gegenwart holen, in dem wir Ideen zum Laufen bringen und das scheinbar Unmögliche bewerkstelligen. Siehe shayu.

 

5. Sichtbar machen, was das Produkt kann und die Umsätze damit anheben. Es gilt: Von zwei gleich guten Produkten wird das besser Ausehende gewählt.

 

6. Einfache und elegante Lösungen erarbeiten, weil wir auch erfahrene Techniker sind und fundierte Kenntnisse in der Fertigung haben. Wir haben noch Ideen, wenn den Anderen die ihrigen schon ausgegangen sind.

 

7. Ideen generieren, Patentfähige Erfindung machen, Produkte entwickeln, designen, CAD Konstruktionen erstellen und serienreife Prototypen bauen. Das ist uns auch schon gelungen: Von der Skizze bis zur Miniserie in 12 Stunden.

 

8. Ideen bis zur Serienreife bringen und auch produzieren. Unsere Erfahrung in der Fertigungstechnik fließt während der Gestaltung ein. Sie bestellen, wir liefern.

 

Das Katastrophensichere Haus ist, in Zeiten wie den unseren, keine Utopie

mehr, sondern ein latentes Bedürfnis.

Fragt sich nur wer es realisiert und wann das sein wird.

 

Wenn Holzspielsachen genauso cool wie die Sachen aus Plastik aussehen, können sie wieder die Popularität erlangen die sie einmal hatten.

Gitter und Verkleidungen sind spiegelgleich. Bauteile, die vorne passen, passen auch hinten, sowie links und rechts. Die Konstruktion blieb unverändert und wurde zum Grundkonzept für das Gesamtdesign. So sieht die Steinauslesemaschine gleich besser aus

 

Unsere 10 Gebote

1. Lass Dir immer etwas einfallen, denn neue Ideen sind wichtig, damit Deine Kunden vorne bleiben.

2. Reduziere Produktionskosten und setze Deine Kreativität dazu um mit vorhandenen Mitteln das beste Ergebnis zu erzielen.

3. Mach aus funktionellen Strukturen Designelemente und vereinfache eine bestehende Konstruktion.

4. Denke ständig über neue Produktideen nach, die irgendwann auf den Markt kommen könnten. Vielleicht fragt mal wer danach.

5. Du wirst bezahlt um brauchbare Ergebnisse zu liefern. Verkompliziere also nichts.

6. Kreiere nicht nur ein tolles Design, sondern finde auch revolutionäre technische Lösungen und bring sie zum Laufen.

7. Das Produktdesign muss zum Verwendungszweck passen, unverwechselbar sein und Qualität kommunizieren.

8. Versetz Dich in die Endverbraucher hinein, denn Du entwickelst für sie und nicht für Dich selber.

9. Hilf Deinen Kunden eine starke Marke aufzubauen. Nur so kommt Geld in ihre Kassen.

10. Sei ehrlich und denk daran, dass bei guten Geschäften alle Beteiligten einen Nutzen haben müssen.

 

 Ein paar Modifikationen und schon ist aus einer Plastikbox eine Gäranlagensteuerung geworden: Der VinPIlot eben

"Geht nicht". Hieß es

Er funktioniert aber doch!

3 kleine Magnete treiben den Umlenkmechanismus vom Magnetstempel an. Das ist angewandter Erfindergeist

Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter Websites